on on on

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Till Kemper, M. A., Frankfurt am Main

expert-image

Fachanwalt für Baurecht und Architektenrecht
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Mediator

Karriere
Studium der Rechtswissenschaften, Ur- und Frühgeschichte/Mittelalterarchäologie, Geschichte und Philosophie in Kiel, Tübingen und Madrid. Promotion zum Dr. jur. unter Prof. Dr. Ronellenfitsch, Lehrstuhl für Öffentliches Wirtschafts- und Infrastrukturrecht an der Universität Tübingen zu einem Thema des Europa-, Planungs- und Umweltrechtes. Nach dem Referendariat im OLG-Bezirk München Tätigkeit in einer mittelständischen Kanzlei in Gießen/Frankfurt am Main von 2013 bis 2016. Seit 2016 ist Dr. Till Kemper M.A. bei HFK. Als Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie Verwaltungsrecht betreut er insbesondere Mandate im privaten und öffentlichen Baurecht, öffentlichen Wirtschafts- und Infrastrukturecht sowie dem Kulturgüterschutzrecht. Die Mandatsbearbeitung findet gleichermaßen in der Beratung als auch in der Prozessvertretung statt.

Außerdem ist Dr. Till Kemper M.A. für die Mediationsstelle im Bauwesen der IngK Hessen und RAK Frankfurt a.M. sowie für die Mediationsstelle für Wirtschaftssachen der IHK Lahn-Dill tätig. Die Erfahrungen hieraus gibt er als Ausbilder der Referendare am LG Gießen weiter. Als Lehrbeauftragter der Universität Tübingen und Universität Marburg bildet er die Studierenden in Fragen des Kulturgüterschutz- und Denkmalschutzrechtes fort. Er ist ständiger Referent des id-Verlages.

Kontaktieren Sie jetzt Dr. Till Kemper, M. A. – Fachanwalt für Baurecht und Architektenrecht in Frankfurt am Main

Kontakt

Stephanstraße 3
60313 Frankfurt am Main
Hessen
Deutschland

+496997582
kemper@hfk.de
https://hfk.de/
Impressum

Anfrage stellen

  • Hidden
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kollegen:

Von Dr. Till Kemper, M. A. verfasste Beiträge:

Von Dr. Till Kemper, M. A. verfasste Glossar-Beiträge:

Passende Beiträge zu den Themengebieten von Till Kemper, M. A.

Passende Glossarbeiträge zu den Themengebieten von Till Kemper, M. A.

Baulärmrecht

Baulärmrecht

Der Anwalt für Baulärmrecht ist mit allen Fragen befasst, die als Folge des beim Bauen bekanntlich zwangsläufig entstehenden Baulärms auftreten. Das „Baulärmrecht“ entwickelt sich immer mehr zu einer eigenständigen Materie: Mieter kürzen Mieten, weil im gleichen Haus oder in der [...]

Weiterlesen

EG-Paragraphen

Vergaberecht

Die VOB/A 2012 enthält einen Abschnitt 2, der für Vergaben ab Erreichung der Schwellenwerte gilt, die Paragraphen dort sind mit dem Zusatz „EG“ gekennzeichnet und bei EU-weiten Vergaben [...]

Weiterlesen

Bagatellklausel

Vergaberecht

Die VOB/A 2016 beinhaltet inhaltlich keine Änderung gegenüber der vorherigen [...]

Weiterlesen

Ausschreibung

Vergaberecht

Die VOB/A 2016 beinhaltet inhaltlich keine Änderung gegenüber der vorherigen [...]

Weiterlesen

Ausschluss von Änderungsvorschlägen und Nebenangeboten

Vergaberecht

Die VOB/A 2016 beinhaltet inhaltlich keine Änderung gegenüber der vorherigen Fassung. Die einschlägige Bestimmung findet sich in § § 8 Abs. 2 [...]

Weiterlesen

Ausschluss vom Wettbewerb

Vergaberecht

Die VOB/A 2016 beinhaltet inhaltlich keine Änderung gegenüber der vorherigen Fassung. Die einschlägige Bestimmung findet sich in § 16 Abs. 1 [...]

Weiterlesen

Ausschluss des Angebots

Vergaberecht

Die VOB/A 2016 beinhaltet inhaltlich keine Änderung gegenüber der vorherigen [...]

Weiterlesen

Ausnahmen vom Verhandlungsverbot

Vergaberecht

Die VOB/A 2016 beinhaltet inhaltlich keine Änderung gegenüber der vorherigen [...]

Weiterlesen

Festpreisvertrag

Architektenrecht/Ingenieursrecht

Bei einem vertraglich vereinbarten Preis handelt es sich um einen Festpreis, sofern die Vertragsparteien nicht etwas anderes vereinbart haben (z.B. eine Preisgleitklausel). Bei dem Vertrag handelt es sich um einen [...]

Weiterlesen

Einrede

Architektenrecht/Ingenieursrecht

Es handelt sich um eine Einwendung gegen einen Anspruch, die bewirkt, dass der Anspruch vorübergehend oder dauerhaft nicht durchgesetzt werden kann. Eine Einrede wird vor Gericht nur berücksichtigt, wenn sich der Schuldner darauf beruft. Typisches Beispiel ist die Einrede der [...]

Weiterlesen

Einrede der Vorausklage

Architektenrecht/Ingenieursrecht

Wird ein Bürge vom Gläubiger in Anspruch genommen, kann er die Befriedigung des Gläubigers verweigern, solange dieser nicht erfolglos eine Zwangsvollstreckung gegen den Schuldner versucht hat. Tut er dies, erhebt er die Einrede der [...]

Weiterlesen

Eigentumsvorbehalt

Architektenrecht/Ingenieursrecht

Vereinbart der Verkäufer einer beweglichen Sache mit dem Käufer, dass das Eigentum an der Sache unter der aufschiebenden Bedingung der vollständigen Zahlung des Kaufpreises auf den Käufer übertragen wird, verkauft er die Sache unter [...]

Weiterlesen

Standorte in der Nähe