Search
Generic filters

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Florian Englert, Schrobenhausen

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Florian Englert, Schrobenhausen

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Kompetenzbereiche
Straf- und Strafverfahrensrecht / Baustrafrecht / Wirtschafts- und Umweltstrafrecht / Revisionsrecht / Ordnungswidrigkeitenrecht / Criminal Compliance / Kampfmittelrecht / Architekten- und Ingenieursrecht.

Standorte
Schrobenhausen, München

Kontaktieren Sie jetzt Dr. Florian Englert – Fachanwalt für Baurecht und Architektenrecht in Schrobenhausen

Kontakt

Lenbachstraße 40
86529 Schrobenhausen
Bayern
Deutschland

+4982524072220
f.englert@englert.legal
https://englert.legal/
Impressum

Xing

Anfrage stellen

  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kollegen:

Von Dr. Florian Englert verfasste Beiträge:

Von Dr. Florian Englert verfasste Glossar-Beiträge:

Umweltrecht

Umweltrecht

Ähnlich wie beim Baurecht gibt es auch im Umweltrecht den Bereich öffentliches und privates Umweltrecht Im öffentlichen Umweltrecht geht es um die Erlangung von Genehmigungen wie zum Beispiel Bodeneingriffen, Auflagen zur Beseitigung von Kontaminationen, Eingriffe in den Wasserhaushalt etc Das [...]

Weiterlesen

Baustrafrecht

Baustrafrecht

Mit dem Oberbegriff „Baustrafrecht“ bezeichnet man Straftaten, die unmittelbar oder mittelbar mit Ausschreibungen, Bauverträgen oder der Ausführung von Bauarbeiten zusammenhängen Dazu zählen Preisabsprachen, unzulässige Kartellbildungen, Bestechung und Bestechlichkeit ebenso wie Verstöße [...]

Weiterlesen

Gebot der Rücksichtnahme

Öffentliches Baurecht/Baugenehmigungsrecht

Das Gebot der Rücksichtnahme ist ein durch die Rechtsprechung entwickelter Grundsatz, nachdem die Vorschriften des öffentlichen Baurechts auszulegen sind Das Gebot der Rücksichtnahme ist als feinsteuerndes Instrument im Baurecht zu begreifen Insbesondere hat es Bedeutung in der Beurteilung der [...]

Weiterlesen

Garagen und Stellplätze

Öffentliches Baurecht/Baugenehmigungsrecht

– Garagenverordnung Der Betrieb und die Ausführung von Garagen und Stellplätzen wird in Deutschland durch die einzelnen Verordnungen der Länder geregelt Zur Vereinheitlichung und Hilfestellung für die Länder gibst es auch eine Musterverordnung des Bundes In den Verordnungen sind [...]

Weiterlesen

Freistellung von der Genehmigungspflicht

Öffentliches Baurecht/Baugenehmigungsrecht

Die meisten Landesrechtlichen Bauordnungen haben mittlerweile mit dem alten Grundsatz gebrochen, dass alle nicht nur unbedeutenden Bauvorhaben genehmigungspflichtig sind Unter bestimmten Voraussetzungen wird daher nun die Errichtung von Wohnhäusern ohne Baugenehmigung zu Das Gesetz spricht von [...]

Weiterlesen

Fliegende Bauten

Öffentliches Baurecht/Baugenehmigungsrecht

Fliegende Bauten sind bauliche Anlagen, die geeignet und bestimmt sind, wiederholt aufgestellt und abgebaut zu werden Als Beispiele hierfür zählen insbesondere Karusselle, Buden, Zelte, Tribünen, Riesenräder, etc [...]

Weiterlesen

Flächennutzungsplan

Öffentliches Baurecht/Baugenehmigungsrecht

– als vorbereitender Bauleitplan Der Flächennutzungsplan, der auch oft als vorbereitender Bauleitplan bezeichnet wird, stellt die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung einer Gemeinde dar und ist das Ergebnis eines sowohl fachlichen als auch politischen Planungsprozesses Als [...]

Weiterlesen

Fachplanungen

Öffentliches Baurecht/Baugenehmigungsrecht

Das allgemeine Planungsrecht wird namentlich in das Bauplanungsrecht sowie das Fachplanungsrecht aufgeteilt Das Bauplanungsrecht dient im Wesentlichen dazu, die rechtliche Qualität des Bodens und seine Nutzbarkeit festzulegen und ist zum Großteil durch das Baugesetzbuch (BauGB) geregelt Das [...]

Weiterlesen

Erschließungspflicht

Öffentliches Baurecht/Baugenehmigungsrecht

Grundsätzlich besteht keine Erschließungspflicht der Gemeinden Nur in wenigen Ausnahmefällen wird eine solche Pflicht angenommen Zum einen der gesetzlich geregelte Fall des § 124 Abs 3 S 2 BauGB, der dann zu tragen kommt, wenn die Gemeinde ein zumutbares Erschließungsangebot im Bereich eines [...]

Weiterlesen

Erschließungslast

Öffentliches Baurecht/Baugenehmigungsrecht

Der Gemeinde obliegt im Rahmen des § 123 BauGB die Last, die notwendigen Erschließungen für Grundstücke durchzuführen, also die Herstellung und Unterhaltung von Anlagen Diese Erschließungslast der Grundstücke für die Gemeinden geht bis zur Grundstücksgrenze, die Gemeinde trägt daher nicht [...]

Weiterlesen