Search
Generic filters

Bausuchdienst GmbH

Bausuchdienst GmbH

Der Beirat und externe Autoren verfassen für baurechtsuche.de Beiträge. Diese werden von unserem Team regelmäßig eingestellt. Fragen zu den Beiträgen können wir an den jeweiligen Autor weiterleiten (soweit der Autor damit einverstanden ist). Für eine Beratung verweisen wir auf unsere Experten.

Mit freundlichen Grüßen aus Pöcking,
Ihr Team von baurechtsuche.de

Kontakt

Alte Bahnhofstr. 31
82343 Pöcking
Bayern
Deutschland

-
info@baurechtsuche.de
https://baurechtsuche.de/
Impressum

Tätigkeitsschwerpunkte

    Sprachen

      Zusatzqualifizierungen

        Anfrage stellen

        • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
        • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

        Kollegen:

        Von Bausuchdienst GmbH verfasste Beiträge:

        Bedenkenanmeldung des Auftragnehmers auch an den Architekten?

        Mandantenfragen | 18. Januar 2021

        Mandantenfrage: Wir sind eine mittelständische Bauunternehmung und sind spezialisiert auf größere Hochbaumaßnahmen. Bei einschlägigen Baustellenbesprechungen kommt es vor, dass unsere Bauleiter gegen die vorgesehene Ausführungsart und/oder die Vorleistungen anderer Unternehmer Bedenken [...]

        Weiterlesen

        Behinderungsanzeige per E-Mail: Risikoreich?

        Mandantenfragen | 14. Dezember 2020

        Mandantenfrage: Wir sind eine mittelständische Bauunternehmung. Bei einer kürzlich durchzuführenden Baumaßnahme traten mehrere Behinderungen auf, die wir gemäß § 6 Abs. 1 dem Auftraggeber per E-Mail angezeigt haben. Nun behauptet der Auftraggeber, diese Mails nicht bekommen zu haben. [...]

        Weiterlesen

        Welche Gewährleistungsfristen gelten für Reparaturarbeiten am Haus?

        Mandantenfragen | 24. November 2020

        Mandantenfrage: Wir sind eine mittelgroße Hausverwaltung. Dabei gehört es zu unserem „täglichen Geschäft“, dass wir Handwerksunternehmen mit Reparaturaufträgen betrauen. Hierzu erbitten wir vorab in der Regel um Abgabe eines Kostenvoranschlags, auf den wir den Zuschlag erteilen, wenn die [...]

        Weiterlesen

        Welche Gewährleistungsfrist gilt für Reparaturarbeiten im Haus?

        Mandantenfragen | 12. Oktober 2020

        Mandantenfrage: Wir sind eine Familie und wohnen in einem Einfamilienhaus. Vor rund 3 Jahren haben wir unsere Heizung sanieren lassen. Nun stellen wir doch recht gravierende Mängel fest und haben diese unserem Heizungsbauer mitgeteilt. Er hat uns jetzt – für uns ganz überraschend – [...]

        Weiterlesen

        10 Jahre Gewährleistungsfrist: Geht das?

        Mandantenfragen | 19. August 2020

        Mandantenfrage: Wir sind ein kleines Bauunternehmen, das vornehmlich für Generalunternehmer arbeitet. Ein Auftraggeber fordert nun Nachbesserungen in einer Sache, die rund 8 Jahre zurückliegt und unseres Erachtens gar kein Mangel, sondern Verschleiß ist. Außerdem sind wir der Meinung, dass nach [...]

        Weiterlesen

        Mindestsätze der HOAI: Sind sie noch verbindlich?

        Mandantenfragen | 4. August 2020

        Mandantenfrage: Wir sind ein kleines Ingenieurbüro. Derzeit hören wir unterschiedliche Meinungen zu der Frage, ob die Mindestsätze der HOAI noch gelten. Können Sie uns kurz mitteilen, wie es um diese Mindestsätze steht? Sind sie noch verbindlich? Expertenantwort: Die von Ihnen hier gestellte [...]

        Weiterlesen

        Was ist das „richtige“ Muster eines Bauvertrags für den Auftraggeber?

        Mandantenfragen | 28. Juni 2020

        Mandantenfrage: Wir sind eine Gemeinschaft privater Bauherren und planen den Bau eines größeren Mehrfamilienhauses. Derzeit diskutieren wir mit unserem Architekten, welches vorformulierte Vertragsmuster für uns geeignet ist. Bekanntlich gibt es ja Vertragsmuster, die auf der VOB/B basieren und [...]

        Weiterlesen

        Corona: Was ist bei Abschluss neuer Verträge zu beachten?

        Mandantenfragen | 8. Juni 2020

        Mandantenfrage: Wir sind ein mittelständisches Unternehmen für Sanitär und Heizung. Nun stehen wir kurz vor Abschluss eines größeren Auftrags. Wir können nicht vorhersagen, wie sich die Corona-Krise insbesondere auf unsere Bauzeit und den Baubeginn auswirken wird, insbesondere deshalb, weil [...]

        Weiterlesen

        Corona: Welche Wertgrenzen gelten für die Vergabe von Bauleistungen?

        Mandantenfragen | 5. Juni 2020

        Mandantenfrage: Wir sind ein größeres mittelständisches Bauunternehmen. Wir erhielten die Mitteilung, dass sich die Wertgrenzen für die Vergabe öffentlicher Aufträge bei beschränkten Ausschreibungen und bei der sogenannten freihändigen Vergabe maßgeblich geändert haben sollen. Ist dies [...]

        Weiterlesen

        Quarantäne von Mitarbeitern: Wer trägt das Risiko?

        Mandantenfragen | 2. Juni 2020

        Mandantenfrage: Wir sind ein größeres Ingenieurbüro. Bei einer Tiefbaumaßnahme kam es bei einer Firma zu maßgeblichen Verzögerungen, was erhebliche Schäden verursacht hat. Diese Firma beruft sich jetzt darauf, dass eine Reihe von Mitarbeitern sich in Quarantäne befunden hätten. Dies habe [...]

        Weiterlesen

        Sind die VOB-Regelungen zur Vertragsänderung und Zusatzleistung im Einzelfall ungültig?

        Mandantenfragen | 21. Mai 2020

        Mandantenfrage: Wir sind ein mittelständisches Bauunternehmen das vornehmlich für öffentliche Auftraggeber baut. Uns wurde kürzlich mitgeteilt, dass die wichtigen VOB-Regelungen zur Vertragsänderung (§ 2 Abs. 5 VOB/B) und Zusatzleistung (§ 2 Abs. 6 VOB/B) im Einzelfall ungültig sein [...]

        Weiterlesen

        Bauablaufstörungen in der Corona-Krise

        Fachartikel | 21. Mai 2020

        Die Corona-Krise hat auch maßgebliche Auswirkungen auf die Abwicklung von Baumaßnahmen, die hierdurch unterbrochen oder verzögert werden können. Das Bundesbauministerium hat hierzu am 23. März 2020 –AZ: 70406 /21/1 – einen Erlass herausgegeben und dabei die 2 wichtigsten Fragen behandelt: [...]

        Weiterlesen

        HOAI: Welche Folgen hat das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für die Mindest- und Höchsthonorarsätze?

        Mandantenfragen | 6. Januar 2020

        Mandantenfrage: Wir sind ein Ingenieurbüro, das vornehmlich für öffentliche Auftraggeber arbeitet. Wir haben Kenntnis von dem Urteil des europäischen Gerichtshofs vom 4. Juli 2019, wonach die HOAI gegen Europarecht verstößt und somit unwirksam ist. Wirkt sich dies auch auf bestehende [...]

        Weiterlesen

        Öffentlicher Auftrag: Ausschluss eines Bieters wegen Schlechtleistung?

        Mandantenfragen | 9. Dezember 2019

        Mandantenfrage: Wir sind ein mittelständisches Bauunternehmen, das vornehmlich für öffentliche Auftraggeber baut (wenn wir auch sagen müssen, dass öffentliche Aufträge wegen der immer komplizierter werdenden Vergabevorschriften für uns immer unattraktiver werden). Nun wurden wir von einem [...]

        Weiterlesen

        Vorsicht vor „Mischverträgen“

        Mandantenfragen | 23. November 2019

        Mandantenfrage: Wir sind ein mittelständisches Bauunternehmen. Bei einem Vortrag wurde uns mitgeteilt, dass die Bestimmungen der VOB/B zur Vertragsänderung und zur Zusatzleistung nicht mehr gültig seien und durch die neuen BGB-Bestimmungen zum Bauvertragsrecht zu ersetzen sind. Ist dies richtig? [...]

        Weiterlesen

        Bauhandwerkersicherheit auch für vorbereitende Planungsleistungen?

        Mandantenfragen | 7. November 2019

        Mandantenfrage: Wir sind ein kleines Architekturbüro, das vornehmlich für Bauträger arbeitet. Leider müssen wir feststellen, dass zum Teil die Zahlungsmoral sehr zu wünschen übrig lässt. Wir haben nun in einem Fall – vorerst nur mündlich – von einem Bauträger eine [...]

        Weiterlesen

        weitere anzeigen ...

        Von Bausuchdienst GmbH verfasste Glossar-Beiträge:

        Immobilienrecht

        Immobilienrecht

        Der Anwalt für Immobilienrecht befasst sich mit allen rechtlichen Aspekten, die das Thema „Immobilien“ betreffen. Im Wesentlichen sind hier 3 Bereiche zu unterscheiden: 1. Grundstücksrecht. Dieses Rechtsgebiet befasst sich mit allen Fragen rund um das Eigentum von Grund und Boden, wie Erwerb, [...]

        Weiterlesen

        Schiedsvereinbarung

        Bauvertragsrecht

        In der Baupraxis wird statt „Schiedsvereinbarung“ (§ 1029 ZPO) häufig auch der Begriff „Schiedsvertrag“, „Schiedsabrede“ oder „Schiedsgerichtsvertrag“ verwendet. Durch eine Schiedsvereinbarung schließen die Parteien für Rechtsstreitigkeiten aus einem Vertragsverhältnis die [...]

        Weiterlesen

        Schiedsrichter

        Bauvertragsrecht

        Zur Durchführung eines Schiedsverfahrens auf der Basis einer wirksamen Schiedsvereinbarung bestimmt jede Partei seine Schiedsrichter selbst, es sei denn, in der Schiedsvereinbarung wurden diesbezüglich bereits verbindliche Regelungen getroffen. Bei einem so genannten Dreierschiedsgericht ernennt [...]

        Weiterlesen

        Schiedsgericht (privates)

        Bauvertragsrecht

        Ein Schiedsgericht ist eine Form der außergerichtlichen Wege der Streitbeilegung. Dabei ist notwendig, dass die Vertragspartner sich auf diese Form der Streitbeilegung einigen, sofern sie einen Rechtsstreit vor den staatlichen Gerichten vermeiden wollen. Das Schiedsgerichtsverfahren ist ein [...]

        Weiterlesen

        Arbeitsgemeinschaft

        Bauarbeitsrecht

        Darunter versteht man einen zeitlich begrenzten Zusammenschluss von Unternehmern zur gemeinsamen Ausführung einer Leistung. Rechtlich handelt es sich in der Regel um eine so genannte BGB-Gesellschaft (§§ 705ff BGB). Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft haften persönlich und [...]

        Weiterlesen

        Wohnungseigentumsrecht

        Wohnungseigentumsrecht

        Das Wohnungseigentumsrecht regelt das Sondereigentum an einer Wohnung, verbunden mit dem Miteigentumsanteil an einem Grundstück, das der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer gehört. Die einschlägigen Bestimmungen zu dieser eigentumsrechtlichen Konstruktion finden sich im Wohnungseigentumsgesetz. [...]

        Weiterlesen

        Tiefbaurecht

        Tiefbau/Straßenbau

        Das Tiefbaurecht ist die Bezeichnung für alle Rechtsnormen, die sich auf den „Tiefbau“ beziehen. Dabei gehören zum Tiefbau nicht nur diejenigen Bauwerke, die sich unterhalb der Erdoberfläche befinden, sondern auch solche, die auf einer Ebene mit der Erdoberfläche liegen. Der Begriff [...]

        Weiterlesen

        Privates Baurecht

        Allgemeines Baurecht

        Während das Öffentliche Baurecht verbindliche Vorschriften beinhaltet, mit deren Hilfe die bauliche Nutzung von Grund und Boden geregelt wird, regelt das private Baurecht die rechtlichen Beziehungen zwischen den privaten Baubeteiligten, also insbesondere zwischen dem Auftraggeber und den [...]

        Weiterlesen

        EG-Paragraphen

        Vergaberecht

        Die VOB/A 2012 enthält einen Abschnitt 2, der für Vergaben ab Erreichung der Schwellenwerte gilt, die Paragraphen dort sind mit dem Zusatz „EG“ gekennzeichnet und bei EU-weiten Vergaben [...]

        Weiterlesen

        Widerrufsbelehrung bei Verbraucherbauvertrag

        Bauvertragsrecht

        Steht dem Verbraucher ein Widerrufsrecht bei Verbraucherbauverträgen (zum Begriff siehe dort) nach § 650l BGB zu, so ist der Unternehmer verpflichtet, den Verbraucher vor Abgabe von dessen Vertragserklärung in Textform über sein Widerrufsrecht zu belehren. „Die Widerrufsbelehrung muss [...]

        Weiterlesen

        Widerrufsrecht bei Verbraucherbauverträgen

        Bauvertragsrecht

        Wurde ein so genannter Verbraucherbauvertrag (siehe dort) geschlossen, so steht dem Verbraucher (§ 13 BGB) ein Widerrufsrecht nach § 650l BGB zu. Gemäß § 355 Abs. 1 BGB erfolgt der Widerruf „durch Erklärung gegenüber dem Unternehmer. Aus der Erklärung muss der Entschluss des Verbrauchers [...]

        Weiterlesen

        Informationspflichten bei Verbraucherbauverträgen

        Bauvertragsrecht

        Im Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch (EGBGB) Stand 1. Januar 2018 sind in Art. 249 die Informationspflichten bei Verbraucherbauverträgen (zum Begriff siehe Verbraucherbauvertrag) aufgeführt. Danach ist der Unternehmer nach § 650j BGB verpflichtet, „den Verbraucher rechtzeitig vor [...]

        Weiterlesen

        Baurecht

        Allgemeines Baurecht

        Der Begriff “Baurecht” erfasst alle Rechtsnormen rund um den Bau. Grob wird das Baurecht unterteilt in Privates Baurecht und Öffentliches Baurecht 1. Das Private Baurecht ist wiederum unterteilt in Bauvergabe – und Bauvertragsrecht Grundeigentumsrecht Nachbarrecht Das Vergaberecht [...]

        Weiterlesen

        Ingenieurvertrag

        Bauvertragsrecht

        Das seit dem 1. Januar 2018 gültige BGB-Bauvertragsrecht definiert den Begriff des Architektenvertrags in § 650p BGB. „Durch einen Architekten – oder Ingenieurvertrag wird der Unternehmer verpflichtet die Leistungen zu erbringen, die nach dem jeweiligen Stand der Planung und Ausführung des [...]

        Weiterlesen

        Architektenvertrag

        Bauvertragsrecht

        Das seit dem 1. Januar 2018 gültige BGB-Bauvertragsrecht definiert den Begriff „Architektenvertrag“ in § 650p BGB. „Durch einen Architekten- oder Ingenieurvertrag wird der Unternehmer verpflichtet die Leistungen zu erbringen, die nach dem jeweiligen Stand der Planung und Ausführung [...]

        Weiterlesen

        Bauträgervertrag

        Bauvertragsrecht

        Das seit dem 1. Januar 2018 gültige BGB-Bauvertragsrecht definiert den Begriff des Bauträgervertrags in § 650 u BGB. Danach ist „ein Bauträgervertrag ein Vertrag, der die Errichtung oder den Umbau eines Hauses oder eines vergleichbaren Bauwerks zum Gegenstand hat und der zugleich die [...]

        Weiterlesen

        weitere anzeigen ...