Search
Generic filters

Der BGH zur Schadensberechnung bei Überschreitung der vereinbarten Kostenobergrenze

Dem Auftraggeber stehen unter Umständen Schadensersatzansprüche gegen den Auftragnehmer zu, wenn der Architekt eine vereinbarte Kostenobergrenze überschreitet. Der Bundesgerichtshof hat sich in seinem am 23.06.2015 veröffentlichten Urteil vom 21.05.2015 mit der Frage befasst, wie der Schaden bei Überschreitung einer mit dem Architekten vereinbarten Baukostenobergrenze zu berechnen ist. Dieses interessante Urteil finden Sie unter www.bundesgerichtshof.de und dort in der Rubrik „Entscheidungen“.

Anfrage stellen
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Fachartikel im selben Themenfeld

weitere Fachartikel und Mandantenfragen