Search
Generic filters
on

Mindestwärmeschutz – Energiesparender Wärmeschutz

« zur Glossar-Übersicht

Nach DIN 4108-2:2013-02, Abs. 3.1.6 ist „Mindestwärmeschutz (ein) wärmeschutztechnischer Standard, der an jeder Stelle der wärmeübertragenden Umfassungsfläche (von Gebäuden) bei ausreichender Beheizung und Lüftung unter Zugrundelegung üblicher Nutzung und unter den in dieser Norm angegebenen Randbedingungen ein hygienisches Raumklima sicherstellt, so das Tauwasserfreiheit und Schimmelpilzfreiheit an Innenoberflächen von Außenbauteilen im Ganzen und in Kanten und Ecken gegeben sind. …“

Anforderungen an den Mindestwärmeschutz, die rein bauphysikalisch begründet sind, wurden seit der ersten Ausgabe der Norm (DIN 4108:1952-07) schrittweise ergänzt und teilweise angehoben.

Anders verhält es sich mit den Anforderungen an den energiesparenden Wärmeschutz, die seit Einführung der 1. Wärmeschutzverordnung im Jahr 1977 bis hin zur 5. Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) zuletzt ab 1. Januar 2016 kontinuierlich angehoben worden sind und wesentlich weitergehen, als die Anforderungen an den Mindestwärmeschutz.

Anforderungen an den energiesparenden Wärmeschutz sind wirtschafts- und umweltpolitisch begründet und verfassungs- und europarechtlich abgestimmt.

Anforderungen an den Mindestwärmeschutz sind zwingend einzuhalten, ebenso die Anforderungen an den energiesparenden Wärmeschutz, auch wenn hier Ausnahmen und Befreiungen unter stringenten Bedingungen möglich sind.

Dem Deutschen Bundestag liegt als Nachfolger der Energieeinsparverordnung der Entwurf eines Gebäudeenergiegesetzes (GEG) vor und soll noch in dieser Legislatur-periode verabschiedet werden.

Das Anforderungsniveau an den Wärmeschutz soll gegenüber den geltenden Bestimmungen nicht angehoben werden.

« zur Glossar-Übersicht
Anfrage stellen
  • Hidden
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Begriffe im selben Themenkreis

Sachverständiger für Bautechnik

Sachverständige/r für Bautechnik

Sachverständige sind natürliche Personen, die auf einem bestimmten Fachgebiet über besondere Sachkunde und überdurchschnittliche fachliche Kompetenz verfügen. Auf baurechtsuche.de werden die Sachverständigen in sieben Gruppen/Tätigkeitsschwerpunkte eingeordnet, um die Suche nach kompetenter [...]

Weiterlesen

Schimmelschäden

Sachverständige/r für Bautechnik

Feuchte Wände mit nachfolgender Schimmelbildung beschäftigen Gerichte und Sachverständige gleichermaßen. Sachverständige für Wärmeschutz in der Bautechnik beurteilen Art, Umfang und Ursachen von Schimmelschäden, häufig auch Maßnahmen zur nachhaltigen Beseitigung und deren Kosten. [...]

Weiterlesen

Beitrag verfasst/eingestellt von

Unsere Baurecht-Experten zu dem Thema: Sachverständige/r für Bautechnik

Diplom-Betriebswirt (FH) staatlich anerkannter Desinfektor Gutachter und Sachverständiger für die Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzschäden zert. Fachbetrieb für die Erkennung, Sanierung und Vermeidung von Schimmelpilzschäden in Innenräumen tätig in der Schimmelbekämpfung [...]
Meine selbstständige Tätigkeit als Sachverständiger habe ich 2021 in Südlohn aufgenommen, um mich mit meinem Angebot an Privatpersonen, Gerichte, Versicherungsbüros wie auch Geschäftskunden zu richten. Dort habe ich mich sowohl handwerklich wie auch akademisch weitergebildet. Somit habe ich [...]
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Erdbau im Verkehrswegebau Schwerpunkte: Straßenbau Pflaster Tiefbau Spezialtiefbau IHK Zertifikatslehrgang Wirtschaftsmediator – Kontaktieren Sie jetzt Dipl.-Ing. (FH) Dieter Straußberger – Sachverständiger in [...]
Präsident des IGVB Ingenieurverband Geoinformation und Vermessung Bayern e.V. Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Sachgebiet „Ingenieurvermessung insbesondere Wohn- und Nutzflächen“ Fernkorn & Partner Beratende Ingenieure mbB ist ein Unternehmen mit Tradition [...]
Als Dipl.-Ing. in Architektur und Heilerziehungspflegerin bringe ich interdisziplinären Sachverstand mit – ich kenne die technischen Möglichkeiten und die menschlichen, pflegerischen und sozialen Bedarfe. Für Barrierefreiheit setzte ich mich seit über 25 Jahren ein, für Nullschwellen [...]
Öffentliche Bestellung und Vereidigung an der Handwerkskammer Dresden zum Sachverständigen für das Maurer- und Betonbauerhandwerk Dozententätigkeit im Fachbereich Betonbau im Rahmen der Meisterausbildung an der Handwerkskammer Dresden seit 2007 Übernahme von Planungs- und Überwachungsaufgaben [...]
1995 – 2005: Bau- und Betriebsleiter einer mittelständischen Bauunternehmung in den Bereichen Hochbau, Tiefbau, Wohnungs- und Gewerbebau. 1997: Mitglied der Bayerischen Ingenieurekammer Bau, Liste der bauvorlageberechtigten und nachweisberechtigten Ingenieure.Freiberufliche Tätigkeit als [...]
Von der Industrie- und Handelskammer Trier öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden. Experte BTE European Loss Adjusting Expert FUEDI-ELAE Beratender Ingenieur Bauvorlageberechtigt nach §64 LBauO Vorlageberechtigt für Standsicherheitsnachweise nach §66 [...]
Gutachtenerstellung für Bau- und Feuchteschäden sowie für Schäden an Holzkonstruktionen Prozessbegleitende Sachverständigentätigkeit Beratung über baurechtliche Fragen und Sachmängelhaftung Vorbereitung, Durchführung und Ausarbeitung von „Technical Due Diligences“ (TDD) [...]
IHK Kassel-Marburg – öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden. – Kontaktieren Sie jetzt Dipl.-Ing. Michael Pauli – Sachverständiger in Frankenberg [...]
Dipl.-Ing., Architekt und Beratender Ingenieur Immobiliengutachter HypZert für finanzwirtschaftliche Zwecke, CIS HypZert (F) von der Industrie- und Handelskammer Braunschweig öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Sachgebiete: Schäden an Gebäuden, Bewertung von [...]
Sachverständiger für Schäden an Gebäuden Holzschutzfachmann Tätigkeit als Planer im Hoch- und Tiefbau Fachbauleitung Mehrjährige Tätigkeit als Sachverständiger Gründung eines eigenen Sachverständigenbüros im Jahre 2000 Öffentliche Bestellung und Vereidigung als Gutachter für Schäden [...]

Passende Beiträge zu dem Thema: Sachverständige/r für Bautechnik