Search
Generic filters
on

Sachverständiger für Bautechnik

« zur Glossar-Übersicht

Sachverständige sind natürliche Personen, die auf einem bestimmten Fachgebiet über besondere Sachkunde und überdurchschnittliche fachliche Kompetenz verfügen. Auf baurechtsuche.de werden die Sachverständigen in sieben Gruppen/Tätigkeitsschwerpunkte eingeordnet, um die Suche nach kompetenter Unterstützung zu vereinfachen. Die Bestellungsorgane (Architekten-, Ingenieur- sowie Industrie- und Handelskammern) unterscheiden nach sehr viel mehr Themen; hier soll aber nur ein erster Überblick gegeben werden. Wenn klar ist, welche Fragen zu beantworten sind oder welche sachverständige Beratung erforderlich ist, kann so aus den bei den Bestellungsorganen geführten Listen von Sachverständigen leichter ein geeigneter Sachverständiger gefunden werden.

Die Sachverständigen für Bautechnik sind für alle technisch-konstruktiven Aspekte des Hoch-, Tief-, Wasser- und Verkehrswegebaus zuständig, was sowohl die planerische Vorbereitung, als auch die Realisierung entsprechender Maßnahmen umfasst. Da die Bautechnik ein sehr weites Feld ist, werden die Sachverständigen nach Technikgebieten (z. B. Bauakustik, Baugruben, barrierefreies Bauen, Baustoffchemie, Bauwerksabdichtungen, Beton-/Stahlbeton-/Spannbetonbau, Fassaden und Außenwandkonstruktionen, Fenster/Türen/Tore, Fertigteilbau, Fußböden, Glas, Holzbau, Mauerwerksbau, Schäden an Gebäuden, Schädlingsbekämpfung, Schallschutz, Stahlbau, Straßenbau usw.) getrennt öffentlich bestellt und vereidigt. Bautechnik ist hier lediglich ein Sammelbegriff.

Um das passende Bestellungsgebiet zu identifizieren sollte die Frage- oder Aufgabenstellung klar sein. Hierzu kann es helfen, das Problem mit zwei oder drei Stichworten zu benennen; ggf. ergibt sich auch, dass die Aufgabenstellung so vielschichtig ist, dass verschiedene Bestellungsgebiete in Betracht kommen. Beispielsweise kommen bei übermäßiger Schallübertragung zwischen zwei Wohnungen ein planmäßig zu geringer Schallschutz oder aber eine durch handwerkliche Fehler entstandene Schallbrücke in Betracht – entsprechend kommen ein Sachverständiger für Bauakustik oder für Schäden an Gebäuden in Betracht. Im Zweifel kann ein Sachverständiger mit eher breit aufgestelltem Tätigkeitsbereich eingesetzt werden, um die Ursache eines Problems weiter einzugrenzen. Erforderlichenfalls kann ergänzend ein Spezialist hinzugezogen werden.

Bei Planungsleistungen besteht eine Schnittstelle zu den Sachverständigen für Honorare und den Sachverständigen für Baupreise, weshalb es hier für die ideale Auswahl des Sachverständigen auf die genaue Fragestellung ankommt: während Planungsfehler zu der Bautechnik gehören können Fragen der Vollständigkeit einer Planung sowohl der Bautechnik, als auch den Honoraren zuzuordnen sein. Sachverständige für Bautechnik sollen u. a. dann eingesetzt werden, wenn Klärungsbedarf hinsichtlich der zutreffenden Anwendung anerkannter Regeln der Technik, DIN- und Euro-Normen, Herstellerrichtlinien und anderer technischer Regeln besteht.

« zur Glossar-Übersicht
Anfrage stellen
  • Hidden
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Begriffe im selben Themenkreis

Mindestwärmeschutz – Energiesparender Wärmeschutz

Sachverständige/r für Bautechnik

Nach DIN 4108-2:2013-02, Abs. 3.1.6 ist „Mindestwärmeschutz (ein) wärmeschutztechnischer Standard, der an jeder Stelle der wärmeübertragenden Umfassungsfläche (von Gebäuden) bei ausreichender Beheizung und Lüftung unter Zugrundelegung üblicher Nutzung und unter den in dieser Norm [...]

Weiterlesen

Schimmelschäden

Sachverständige/r für Bautechnik

Feuchte Wände mit nachfolgender Schimmelbildung beschäftigen Gerichte und Sachverständige gleichermaßen. Sachverständige für Wärmeschutz in der Bautechnik beurteilen Art, Umfang und Ursachen von Schimmelschäden, häufig auch Maßnahmen zur nachhaltigen Beseitigung und deren Kosten. [...]

Weiterlesen

Beitrag verfasst/eingestellt von

Unsere Baurecht-Experten zu dem Thema: Sachverständige/r für Bautechnik

Diplom-Betriebswirt (FH) staatlich anerkannter Desinfektor Gutachter und Sachverständiger für die Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzschäden zert. Fachbetrieb für die Erkennung, Sanierung und Vermeidung von Schimmelpilzschäden in Innenräumen tätig in der Schimmelbekämpfung [...]
Meine selbstständige Tätigkeit als Sachverständiger habe ich 2021 in Südlohn aufgenommen, um mich mit meinem Angebot an Privatpersonen, Gerichte, Versicherungsbüros wie auch Geschäftskunden zu richten. Dort habe ich mich sowohl handwerklich wie auch akademisch weitergebildet. Somit habe ich [...]
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Erdbau im Verkehrswegebau Schwerpunkte: Straßenbau Pflaster Tiefbau Spezialtiefbau IHK Zertifikatslehrgang Wirtschaftsmediator – Kontaktieren Sie jetzt Dipl.-Ing. (FH) Dieter Straußberger – Sachverständiger in [...]
Präsident des IGVB Ingenieurverband Geoinformation und Vermessung Bayern e.V. Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Sachgebiet „Ingenieurvermessung insbesondere Wohn- und Nutzflächen“ Fernkorn & Partner Beratende Ingenieure mbB ist ein Unternehmen mit Tradition [...]
Als Dipl.-Ing. in Architektur und Heilerziehungspflegerin bringe ich interdisziplinären Sachverstand mit – ich kenne die technischen Möglichkeiten und die menschlichen, pflegerischen und sozialen Bedarfe. Für Barrierefreiheit setzte ich mich seit über 25 Jahren ein, für Nullschwellen [...]
Öffentliche Bestellung und Vereidigung an der Handwerkskammer Dresden zum Sachverständigen für das Maurer- und Betonbauerhandwerk Dozententätigkeit im Fachbereich Betonbau im Rahmen der Meisterausbildung an der Handwerkskammer Dresden seit 2007 Übernahme von Planungs- und Überwachungsaufgaben [...]
1995 – 2005: Bau- und Betriebsleiter einer mittelständischen Bauunternehmung in den Bereichen Hochbau, Tiefbau, Wohnungs- und Gewerbebau. 1997: Mitglied der Bayerischen Ingenieurekammer Bau, Liste der bauvorlageberechtigten und nachweisberechtigten Ingenieure.Freiberufliche Tätigkeit als [...]
Von der Industrie- und Handelskammer Trier öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden. Experte BTE European Loss Adjusting Expert FUEDI-ELAE Beratender Ingenieur Bauvorlageberechtigt nach §64 LBauO Vorlageberechtigt für Standsicherheitsnachweise nach §66 [...]
Gutachtenerstellung für Bau- und Feuchteschäden sowie für Schäden an Holzkonstruktionen Prozessbegleitende Sachverständigentätigkeit Beratung über baurechtliche Fragen und Sachmängelhaftung Vorbereitung, Durchführung und Ausarbeitung von „Technical Due Diligences“ (TDD) [...]
IHK Kassel-Marburg – öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden. – Kontaktieren Sie jetzt Dipl.-Ing. Michael Pauli – Sachverständiger in Frankenberg [...]
Dipl.-Ing., Architekt und Beratender Ingenieur Immobiliengutachter HypZert für finanzwirtschaftliche Zwecke, CIS HypZert (F) von der Industrie- und Handelskammer Braunschweig öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Sachgebiete: Schäden an Gebäuden, Bewertung von [...]
Sachverständiger für Schäden an Gebäuden Holzschutzfachmann Tätigkeit als Planer im Hoch- und Tiefbau Fachbauleitung Mehrjährige Tätigkeit als Sachverständiger Gründung eines eigenen Sachverständigenbüros im Jahre 2000 Öffentliche Bestellung und Vereidigung als Gutachter für Schäden [...]

Passende Beiträge zu dem Thema: Sachverständige/r für Bautechnik