Search
Generic filters

Baurechts-Report 06/07 – Vergaberechts-Report 3/2007

Die Erklärung der Verlängerung der Zuschlagsfrist stellt bei öffentlichen Aufträgen keinen Verzicht auf bauzeitverschiebende Mehrkosten dar! Eine Zustimmung des Bieters zur Verlängerung der Bindefrist beinhaltet keinen Verzicht auf eine preisanpassung gemäß den Nachtragsvorschriften der VOB/B. Dies ist einem Urteil des OLG Hamm vom 05. 12. 2006 zu entnehmen, das im Vergaberechts-Report auf Seite 9f besprochen worden ist.

Anfrage stellen
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Fachartikel im selben Themenfeld

weitere Fachartikel und Mandantenfragen