Search
Generic filters

VOB/B

« zur Glossar-Übersicht

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen VOB ist ein in der Bun-desrepublik Deutschland gültiges, dreiteiliges Klauselwerk, das Regelungen für die Vergabe von Bauaufträgen durch öffentliche Auftraggeber und für den Inhalt von Bauverträgen enthält. Bei Teil B (DIN 1961), den „Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen“, handelt es sich um Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bauverträge. Die VOB/B gilt also nicht ohne weiteres, sondern nur dann, wenn ihre Anwendung von den Parteien vertraglich vereinbart wird. Sie enthält spezielle Regelungen für bei der Abwicklung von Bauverträgen auftretende Probleme, die im gesetzlichen Werkvertragsrecht des BGB nicht geregelt sind; ihre Vereinbarung ist deshalb zu empfehlen.

« zur Glossar-Übersicht
Anfrage stellen
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Begriffe im selben Themenkreis

weitere Begriffe