on on

Um eine Mediation durchzuführen; muss man hierzu eine Vereinbarung treffen?

Mediation ist ein freiwilliges Verfahren. Entsprechend müssen sich die Parteien auf die Durchführung der Mediation verständigen. Diese Verständigung kann jederzeit geschehen. Selbst dann, wenn die Parteien eine derartige Regelung nicht bereits bei Vertragsabschluss vorgesehen haben, kann die Vereinbarung

  • zu einem späteren Zeitpunkt,
  • vor wie nach dem Entstehen eines Streites oder
  • sogar noch parallel zu einem gerichtlichen oder sonstigen Streitlösungsverfahren

getroffen werden. Dies kommt etwa dann in Betracht, wenn die Parteien nach Alternativen zu den sonst gesetzlich oder vertraglich vorgesehenen Konfliktlösungsregelungen suchen.

Typischerweise werden die Parteien also eine Mediationsvereinbarung treffen, die sich an den Mustern des Verbandes der Baumediatoren e. V. orientieren kann. Dort finden die Parteien Vorschläge

  • für die Vereinbarung einer Mediation,
  • für die Regelung grundlegender Fragen im Verlaufe des Mediationsverfahrens sowie
  • für den Vertrag mit einem Mediator.

Anfrage stellen

  • Hidden
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Fachartikel im selben Themenfeld

Unsere Baurecht-Experten zu den Themengebieten des Beitrags

Ausbildung European Civil Engineering Management B.Eng (FH) Wirtschaftsmediator (EBS) Zertifizierter Mediator Wir helfen Ihnen bei einer zielgeführten und effizienten Abwicklung Ihrer Streitigkeiten und Auseinandersetzungen. Für präventive Maßnahmen, fürs Teambuilding oder bei jegliche Art von [...]
Professorin für Baubetrieb und Bauwirtschaft an der Hochschule Darmstadt. Von der IHK Südlicher Oberrhein öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständiger für „Baupreisermittlung und Abrechnung im Hoch- und Ingenieurbau“ . Sachverständige für Bauzeitansprüche sowie Sonderprobleme [...]
Unsere Anwaltskanzlei aus Ulm ist spezialisiert auf das Baurecht. Die Kanzlei arbeitet hochspezialisiert in ausgewählten Rechtsgebieten. Wir betreuen ausschließlich Mandate aus den Bereichen Bau- und Architektenrecht Handels- und Gesellschaftsrecht Anlagenbau Immobilienrecht Gewerbliches [...]
Im Bau- und Architektenrecht ist unser Team darauf spezialisiert, Sie von der ersten Planung bis zur vollständigen und mangelfreien Realisierung eines Bauvorhabens juristisch zu beraten und zu unterstützen. Neben unserer „klassischen Anwaltstätigkeit“ unterstützen wir Sie zudem bei der [...]
Die BVM BauVertragsManagement GmbH gibt seit über 20 Jahren Fortbildungen und Beratung zu baurechtlichen Fragen in der Bau- und Immobilienwirtschaft. Angeboten werden zudem Workshops und Inhouse-Schulungen zu Soft Skills in der Bauwirtschaft. Streitbeilegung und Baumediation Rosina Sperling ist [...]
Beratender Ingenieur (Hamburgische Ingenieurkammer Bau). Von der Handelskammer Hamburg öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden. Von der Hamburgischen Architektenkammer öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Begutachtung der [...]
BWI Bartel Wotschke Ingenieure steht für kompetenten Sachverstand in baubetrieblichen und bauwirtschaftlichen Fragestellungen. Unser Wirkungskreis erstreckt sich dabei bundesweit und auf das deutschsprachige Ausland. Unseren Kunden stehen wir in allen Projektphasen mit baubetrieblichem Rat und Tat [...]
Sachverständiger nach DIN EN ISO/IEC 17024, Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für: Schimmel, Schadstoffe, Wärmeschutz, WDVS, Maler- und Lackierarbeiten. Fachbereiche: – Bau- und Versicherungsschäden ( Euro-Zert ) – Maler- und Lackierarbeiten, Tapezierarbeiten, [...]

Passende Glossarbeiträge im selben Themenkreis

Baumediation

Schlichtung/Mediation

Nachdem bereits im Sommer 2008 in Berlin der Verband der Baumediatoren e.V. gegründet wurde (Vorstand: RA Dr. Martin Jung, Berlin, RAin Frau Marita Lauenroth, Düsseldorf und RA Christof Wagner, München) mit dem Ziel, die Vorzüge der Mediation in der Bau- und Immobilienwirtschaft in Deutschland [...]

Weiterlesen

Bau-Schlichter

Schlichtung/Mediation

Kommt es bei der Abwicklung einer Baumaßnahme zur Streitigkeiten, so haben die da Vertragspartner die Möglichkeit, durch Abschluss eines Schlichtungsvertrags und durch gemeinsame Benennung eines sachkundigen Schlichters zu einer außergerichtlichen Streitbeilegung zukommen. In Bausachen ist [...]

Weiterlesen

Bau-Mediator

Schlichtung/Mediation

Der Bau-Mediator ist ein unabhängiger und unparteiischer Vermittler, der die streitenden Parteien dahingehend unterstützt, dass diese durch Kommunikation und Interessensklärung selbst eine Lösung für ihren Konflikt erarbeiten und vereinbaren. Es ist also nicht Sache des Mediators, eine eigene [...]

Weiterlesen

Mediator

Schlichtung/Mediation

Der Mediator ist eine Person, die im Falle eines Konfliktes zwischen Parteien eingeschaltet wird, um als unabhängiger Dritter die Konfliktparteien dabei zu  unterstützen, für ihren Konflikt eine Lösung  zu erarbeiten. Am Bau gibt es spezielle Bau-Mediatoren. Siehe hierzu die [...]

Weiterlesen

Mediation

Schlichtung/Mediation

Bei der Mediation handelt es sich um ein strukturiertes freiwilliges Verfahren zur Beilegung einer Streitigkeit, bei dem ein unabhängiger Dritter (Mediator) die Konfliktparteien dabei begleitet, selbst eine Lösung für ihren Konflikt zu finden. Diese Verfahren hat sich insbesondere im [...]

Weiterlesen