Search
Generic filters

Wie findet man einen geeigneten Mediator, der sich speziell in Bausachen auskennt?

Mediation ist eine Methode, die den Parteien Werkzeuge bietet, um ihren Konflikt zu bearbeiten und zu lösen. Nach einem Verständnis der Mediation sind für die Möglichkeiten der Gestaltung dieser Methode Fachkompetenz oder Branchennähe nicht zwingend geboten.

Gleichwohl wird respektiert, dass die Branchennähe des Mediators dazu beitragen wird, dass die Rahmenbedingungen und Grundlagen des Streites für den Bau-Mediator oftmals leicht verständlich und in ihrem Bezug zu anderen Themen einordnenbar sind, so dass der zeitliche Ablauf effizient gestaltet werden kann.

Deswegen ist es sinnvoll, einen für die Mediation im Bau- und Immobilienbereich umfassend geschulten Mediator einzusetzen – und hier leistet der Verband der Baumediatoren e.V. Unterstützung:

Die Mitglieder des Verbandes der Baumediatoren erfüllen regelmäßig die praktischen und theoretischen Voraussetzungen eines Fachanwaltes für Bau- und Architektenrecht oder eines öffentlich bestellten und vereidigten oder zertifizierten  Sachverständigen oder eines Hochschullehrers aus dem Bau- und Immobilienbereich;

  • Sie sind in Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegung, insbesondere der Mediation, umfassend ausgebildet;
  • Sie verfügen über angemessene bautechnische Kenntnisse;
  • Sie pflegen einen gemeinsamen Gedankenaustausch über die Behandlung branchentypischer Konfliktfälle.

Die Kompetenz der solcherart geschulten Mediatoren schafft die Möglichkeit, die Reflexion der Parteien auf Rechtspositionen zu bewerten, unabhängig hiervon neue Impulse für eine interessengerechte Verhandlungslösung zu setzen und die erarbeiteten Lösungen unmittelbar in rechtlich wirksame Vereinbarungen umzusetzen.

Die Auswahl des konkreten Mediators wird durch bausuchdienst.de unterstützt.

Darüber hinaus unterstützen auch weitere Organisationen bei der Mediatorensuche. Da bei diesen jedoch oftmals nicht feststeht, inwieweit die Fachkompetenz extern geprüft ist oder nur aufgrund der Selbstangabe des jeweiligen Mediators vermutet wird, verzichten wir an dieser Stelle auf die Benennung dritter Organisationen.

Anfrage stellen
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Fachartikel im selben Themenfeld

weitere Fachartikel und Mandantenfragen