Search
Generic filters

Baurechts-Report 05/09 – Welche Anforderungen an eine vertragsändernde Anordnung zu treffen sind

Für eine vertragsändernde Anordnung ist ein Verhalten des Auftraggebers notwendig, das eindeutig eine den Auftraggeber verpflichtende Vertragserklärung zum Ausdruck bringt.

Diese Aussage ist einem Urteil des OLG Düsseldorf vom 20. Januar 2009 zu entnehmen, und im Baurechts-Report 2009 auf Seite 17 näher erläutert.

Anfrage stellen
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Fachartikel im selben Themenfeld

weitere Fachartikel und Mandantenfragen