Search
Generic filters

Baurechts-Report 11/08 – Gerät der Auftragnehmer in Verzug, wenn er den Fertigstellungstermin wegen verspäteter Materiallieferung versäumt?

Im Hinblick auf die mit einer Bevorratung verbundenen Kosten ist es einem Unternehmer nicht verwehrt, Bestellungen so vorzunehmen, dass das Material bei ordnungsgemäßem Geschäftsgang rechtzeitig zur Verfügung steht. Dies hat das OLG Celle mit Urteil vom 11. 10. 2007 festgestellt, das im Baurechts-Report 11/08 näher erläutert wird.

Anfrage stellen
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Fachartikel im selben Themenfeld

weitere Fachartikel und Mandantenfragen