Search
Generic filters

Baurechts-Report 11/09 – Prüfbarkeit von Nachtragsrechnungen

Eine Rechnung zu einer Vertragsänderung, bei der lediglich bestimmte Mehrkosten geltend gemacht werden, ohne den sich aus der Vertragsänderung ergebenden neuen Preis darzulegen, der unter Berücksichtigung sämtlicher Mehr- und Minderkosten zu ermitteln ist, ist grundsätzlich nicht prüfbar und somit nicht fällig.

Näheres hierzu ist einem Urteil den Bundesgerichtshofs vom 20. 08 2009, Az. VII ZR 205/07 zu entnehmen, das im Baurechts-Report 11/2009 auf Seite 41 besprochen worden ist.

Anfrage stellen
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Fachartikel im selben Themenfeld

weitere Fachartikel und Mandantenfragen