Search
Generic filters

Baurechts-Report 11/05 – Wie ist bei freier Kündigung abzurechnen?

Der Auftragnehmer muss nach freier Kündigung des Auftraggebers seine Vergütung für nicht erbrachte Leistungen auf der Grundlage des dafür vereinbarten Preises abzüglich anderweitiger Kosten und der Kosten berechnen, die bei fortführung des Bauvertrages tatsächlich entstanden wären. Näheres zu diesem Urteil des BGH können Sie dem Baurechts-Report 2005, Seite 41 entnehmen.

Anfrage stellen
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Fachartikel im selben Themenfeld

weitere Fachartikel und Mandantenfragen