Search
Generic filters

Baurechts-Report 6/05 – Muss der Auftraggeber eine Preisanpassung nach § 2 Nr.3 VOB/B innerhalb der 2-Monatsfrist stellen?

Die VOB/B enthält für das Preisanpassungsverlangen nach § 2 Nr.3 VOB/B keine zeitliche Begrenzung.
Allerdings kann das Recht auf Preisanpassung nach den allgemeinen Grundsätzen von „Treu und Glauben“ verwirkt werden. Näheres hierzu können Sie dem Baurechts-Report 6/05 entnehmen.

Anfrage stellen
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Fachartikel im selben Themenfeld

weitere Fachartikel und Mandantenfragen